Sharapova fängt sich etwas ein

Aufmacherbild

Maria Sharapova nimmt von den Olympischen Spielen aus London neben einer Silber-Medaille auch eine handfeste Virus-Infektion mit. Die Russin muss deshalb ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Montreal (2,168 Millionen Dollar) absagen. "Es tut mir leid, dass ich nicht spielen kann. Ich habe eine schlimme Virus-Infektion, die ich mir wohl nach London geholt habe", meint Sharapova. Für die 25-jährige Weltranglisten-Zweite rückt die Kasachin Galina Voskoboeva ins Hauptfeld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen