"Meuse" bei Gastein Open dabei

Aufmacherbild

Yvonne Meusbruger wird demnächst wieder in Österreich aufschlagen. Die Vorarlbergerin, die gerade in der ersten Runde von Wimbledon ausgeschieden ist, wird in Bad Gastein mit von der Partie sein. Durch die Absage von Melinda Czink rutscht Meusburger in den Hauptbewerb des WTA-Turniers "Gastein Ladies. Die Ungarin leidet an einer Blinddarm-Entzündung. Durch die Absage hat der Veranstalter nun auch wieder eine Wildcard zur Verfügung, die aber noch nicht vergeben wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen