Sabine Lisicki muss aufgeben

Aufmacherbild

Sabine Lisicki muss im Halbfinale des mit 220.000 Dollar dotierten WTA-Turniers von Auckland gegen ihre deutsche Landsfrau Angelique Kerber beim Stand von 4:6, 3:4 wegen Bauchschmerzen aufgeben. "Es hat beim Aufschlag weh getan. Ich habe gekämpft, konnte das Spiel aber leider nicht beenden." "Ich hoffe, es ist nicht so schlimm und ich kann mich in ein paar Tagen wieder erholen", meinte die 22-jährige Berlinerin, die unbedingt bei den am 16. Jänner beginnenden Australian Open teilnehmen will.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen