Paszek verpasst Sieg in Limoges

Aufmacherbild
 

Tamira Paszek bleibt der Sieg beim ITF-Turnier in Limoges verwehrt. Die Vorarlbergerin zieht im Endspiel des 50.000-Dollar-Hartplatz-Events in Frankreich gegen die Tschechin Kristyna Pliskova den Kürzeren und muss sich mit 6:3, 3:6 und 2:6 geschlagen geen. Paszek kann nur zwei von sieben Breakmöglichkeiten (28 Prozent) verwerten, während ihre Kontrahenten vier von neun (44 Prozent) zu Breaks ummünzt. Der letzte Turniersieg der 22-Jährigen datiert vom Juni 2012 (Eastbourne, WTA-Tour).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen