Niki Hofmanova muss aufgeben

Aufmacherbild

Für die Österreicherin Niki Hofmanova geht das mit 25.000 Dollar dotierte Rasen-Challenger-Turnier in Karuizawa leider nicht nach Wunsch zu Ende. Die 21-jährige Burgenländerin muss am Donnerstag im Achtelfinale gegen die japanische Lokalmatadorin Aki Yamasoto beim Stand von 3:6, 1:3 wegen Magenproblemen vorzeitig aufgeben. In der ersten Runde kämpfte Hofmanova die Thailänderin Varatchaya Wongteanchai mit 7:6 (3), 3:6, 6:3 nieder.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen