Sharapova holt Brisbane-Titel

Aufmacherbild
 

Maria Sharapova heißt die Siegerin des mit einer Million Dollar dotierten WTA-Turniers im australischen Brisbane. Die als Nummer eins gesetzte Russin setzt sich im Finale nach 2:39 Stunden gegen die an zweiter Stelle gereihte Ana Ivanovic mit 6:7(4), 6:3 und 6:3 durch. Sharapova, die im Head-to-Head mit der Serbin auf 9:4-Erfolge stellt, sichert sich ihren 34. WTA-Titel. Die Weltranglisten-Zweite verkürzt damit ihren Rückstand im Ranking auf die führende Serena Williams (USA) auf 681 Punkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen