WTA-Championships ohne Bartoli

Aufmacherbild
 

Die WTA-Championships in Istanbul gehen ohne Marion Bartoli über die Bühne. Aufgrund einer Virus-Infektion muss die Französin ihr Antreten im Viertelfinale des WTA-Turniers in Moskau absagen. Damit verpasst sie auch die Teilnahme am Masters in der Türkei. Das letzte Ticket geht somit an die Polin Agnieszka Radwanska. Bereits zuvor waren Caroline Wozniacki, Maria Sharapova, Petra Kvitova, Viktoria Azarenka, Li Na, Vera Zvonareva und Sam Stosur als Teilnehmerinnen festgestanden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen