Aufmacherbild

Coup: Linz holt Wimbledon-Siegerin!

Wimbledonsiegerin Petra Kvitova hat ihre Teilnahme am Generali Ladies Linz in der kommenden Woche zugesagt.

Die 21-jährige Tschechin, die bereits für die WTA-Championships der besten acht Tennisspielerinnen dieser Saison in Istanbul qualifiziert ist, verlor zuletzt in Tokio im Halbfinale und in Peking in ihrem Auftaktspiel (2. Runde).

Weitere Aufwertung

"Ich bin überzeugt, dass sie in Zukunft eine bedeutende Rolle im Damentennis spielen wird. Ihre Verpflichtung ist eine weitere große Aufwertung für die heurige Veranstaltung", sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel.

Das Starterfeld ist unter anderem mit starken Spielerinnen wie Jankovic (SRB), Petkovic (GER), Kirilenko (BLR), Paszek (AUT) und Hantuchova (CZE) besetzt.

2009 im Finale

Kvitova erreichte in Linz 2009 das Finale, in dem sie sich der Belgierin Yanina Wickmayer geschlagen geben musste.

2008 und 2010 schied sie jeweils im Achtelfinale aus.

Die aktuelle Weltranglistenfünfte hätte Österreich in diesem Jahr schon einmal beehren sollen, aufgrund einer Verletzung sagte sie ihre Teilnahme am Tennis-Sandplatzturnier in Bad Gastein im Juli aber ab.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»