Jelena Jankovic kommt nach Linz

Aufmacherbild

Die Liste der Topstars beim Generali Ladies Linz vom 8. bis 16. Oktober 2011 wird erneut ein Stückchen länger.

Die extravagante Serbin Jelena Jankovic ist bereits die sechste Spielerin aus dem Kreis der Top 20 der Weltrangliste, die in der TipsArena ihr großes Können zeigen wird.

Die aktuelle Nummer zwölf im Ranking hat bisher zwölf WTA-Titel auf der Habenseite und stand in der heurigen Saison bei den Turnieren in Monterrey (MEX) und Cincinnati (USA) jeweils im Finale.

Jankovic hinter Petkovic die Nummer zwei

Jankovic rangiert in der vorläufigen Setzliste für das mit 220.000 Dollar dotierte Turnier in Linz hinter der Deutschen Andrea Petkovic (WTA 11) auf Position zwei.

Dahinter folgen Anastasia Pavlyuchenkova (RUS/16), Sabine Lisicki (GER/17), Roberta Vinci (ITA/18), Julia Görges (GER/20), Dominika Cibulkova (SVK/22) und Flavia Pennetta (ITA/23).

Die beste Saison in ihrer Karriere spielte die in Dubai lebende Jankovic im Jahr 2008, in dem sie gleich vier Turniertriumphe feierte und dank dieser grandiosen Erfolge die Weltrangliste 18 Wochen lang anführte.

Welch große Nummer der internationalen Damentennis-Szene mit der 26-jährigen Belgraderin nach Linz kommt, zeigt auch ein Blick auf die Verdienstrangliste: Jankovic hat im Verlauf ihrer bisherigen Karriere satte 12.349.741 Dollar Preisgeld verdient.

„Jelena Jankovic zählt zu den schillerndsten Persönlichkeiten auf der Tour – und das sowohl auf dem Platz als auch außerhalb des Courts. Ich traue ihr zu, die serbischen Erfolge beim Generali Ladies Linz fortzusetzen, nachdem ihre Landsfrau Ana Ivanovic das Turnier 2008 und 2010 gewonnen hat“,
freut sich Turnierdirektorin Sandra Reichel über den nächsten klingenden Namen auf der Nennliste, der auch die Österreicherinnen Tamira Paszek, Patricia Mayr-Achleitner und Yvonne Meusburger angehören.

Tickets für das Generali Ladies Linz presented by voestalpine sind im LIVA Service Center unter Tel. 0732 / 77 52 30, per E-Mail an kassa@liva.co.at und im Internet auf www.livasport.at sowie bei Ö-Ticket unter

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen