Jürgen Melzer schießt Gerald ab

Aufmacherbild

Jürgen Melzer stellt klar, wer die Nummer eins in der Familie ist. Der 34-Jährige fertigt seinen Bruder Gerald in der ersten Quali-Runde für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon mit 6:1, 6:4 ab. Vor allem im ersten Satz des ersten Duells auf Profi-Ebene ist das unterschiedliche Niveau ersichtlich. In der zweiten Quali-Runde bekommt es Österreichs Nummer drei mit Igor Sijsling (NED) zu tun. Die Nummer 170 der Weltrangliste besiegt den Spanier Roberto Carballes-Baena (ATP-169) mit 6:4, 5:7, 6:3.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen