Auftakt-Aus für Peya/Zimonjic

Aufmacherbild
 

Für Alexander Peya ist im Doppelbewerb von Wimbledon überraschenderweise schon in der ersten Runde Endstation. Der 32-jährige Wiener muss sich mit seinem serbischen Partner Nenad Zimonjic den beiden Australiern Chris Guccione und Lleyton Hewitt mit 6:7 (3), 6:7 (3), 6:3, 6:7 (3) geschlagen geben. Peya/Zimonjic waren im All England Club an Nummer sechs gesetzt. Im Vorjahr stand Peya mit Christopher Kas im Halbfinale von Wimbledon.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen