Peya/Babos im Wimbledon-Finale

Aufmacherbild
 

Alexander Peya steht zum zweiten Mal nach den US Open 2013 (Doppel) in einem Grand-Slam-Finale! Der 35-jährige Wiener gewinnt mit seiner ungarischen Partnerin Timea Babos im Halbfinale des Mixed-Bewerbs von Wimbledon gegen Robert Lindstedt/Anabel Medina Garrigues (SWE/ESP). Das an fünf gesetzte Duo hat mit 4:6, 6:3, 11:9 hauchdünn das bessere Ende für sich und trifft nun im Kampf um den Titel auf die Schweizerin Martina Hingis und den Inder Leander Paes (6:3, 6:4 gegen Bryan/Mattek-Sands).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen