Nadal startet mit Problemen

Aufmacherbild
 

Mit einigen Anlaufproblemen startet Rafael Nadal am Dienstag in das Wimbledon-Turnier 2014. Der spanische Weltranglisten-Erste bezwingt den Slowaken Martin Klizan erst nach vier Sätzen mit 4:6, 6:3, 6:3, 6:3. Nadal, von den Veranstaltern nur an zwei gesetzt, spielt nun in Runde zwei gegen den Tschechen Lukas Rosol. Der an acht gereihte Kanadier Milos Raonic besiegt den Australier Matthew Ebden klar mit 6:2, 6:4, 6:4. Frank Dancevic (CAN) schlägt Ivo Karlovic (CRO/29) 6:4, 7:6(5), 7:6(4)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen