Lobeshymnen für Novak Djokovic

Aufmacherbild

Nach seinem insgesamt dritten Sieg in Wimbledon erntet Novak Djokovic Lobeshymnen aus aller Welt. BBC-Experte Andy Roddick urteilt über den 28-jährigen Serben: "Novak ist derzeit der beste Spieler der Welt und das mit großem Abstand." Kollege Tim Henman sieht es ebenso: "Seine Leistungen bei großen Turnieren sind überragend." Auch Stefan Edberg, Coach von Final-Verlierer Roger Federer, meinte anerkennend: "Es war ein toller Kampf von Roger, aber Novak war am Ende einfach zu stark."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen