Andy Murray lobt Neo-Trainerin

Aufmacherbild

Wimbledon-Titelverteidiger Andy Murray ist im Vorfeld des Rasen-Klassikers voll des Lobes für seine neue Trainerin Amelie Mauresmo. "Amelie versteht die Psychologie des Spiels. Sie ist eine sehr, sehr nette Person, es ist leicht, mit ihr zu sprechen. Und sie hört gut zu", beschreibt der Schotte den leichten Umgang mit der ehemaligen Weltranglisten-Ersten. Mauresmo wurde von Murray als Nachfolgerin für Ivan Lendl engagiert und führte bereits im letzten Jahr Marion Bartoli zum Wimbledon-Triumph.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen