Melzer verliert gegen Tsonga

Aufmacherbild

Das erhoffte Tennis-Wunder blieb aus, Jürgen Melzer ist in der ersten Runde von Wimbledon ausgeschieden. Der 33-jährige Deutsch-Wagramer verlor gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 1:6, 6:3, 6:3, 2:6, 4:6. Die Partie wurde am Montag wegen Regens und Dunkelheit im fünften Satz bei 5:4 und Aufschlag Tsonga unterbrochen. Die Nummer 14 der Setzliste servierte beim Neustart ohne Punktverlust souverän zum Einzug in die zweite Runde aus. Dort trifft Tsonga auf Sam Querrey oder Bradley Klahn.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen