Lisicki und Hingis trennen sich

Aufmacherbild
 

Kurz vor Beginn des dritten Grand-Slam-Turniers in Wimbledon gibt Sabine Lisicki die Trennung von Trainerin Martina Hingis bekannt. "Nachdem wir den Doppel-Titel in Miami gewonnen hatten, wollte sie wieder Doppel spielen", schreibt Lisicki auf "Facebook". Das Ende der Zusammenarbeit sei "einvernehmlich" getroffen worden. Lisicki, die im Vorjahr auf dem "heiligen Rasen" bis ins Finale stürmte und dort der Französin Marion Bartoli unterlag, wird in Wimbledon von ihrem Vater Richard betreut.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen