Rojer/Tecau gewinnen Doppel

Aufmacherbild

Jean-Julien Rojer/Horia Tecau (NED/ROU-4) gewinnen den Herren-Doppelbewerb in Wimbledon. Das niederländisch-rumänische Duo besiegt den älteren Bruder von Andy, Jamie Murray und John Peers (SCO/AUS/13) im Finale nach 1:52 Stunden mit 7:6(5),6:4,6:4. Für Rojer/Tecau ist es der erste Doppel-Grand-Slam-Titel. Im ersten Satz müssen Rojer/Tecau kämpfen, den Rest der Partie haben die beiden unter Kontrolle. Rojer ist im niederländischen Davis-Cup-Team gegen Österreich (17.-19. Juli in Kitzbühel).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen