Federer locker im Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Superstar Roger Federer zieht in Wimbledon mit einem 6:1, 6:4, 6:4-Erfolg über den spanischen Routinier Tommy Robredo locker ins Viertelfinale ein. Dort kommt es zum Duell mit seinem Schweizer Landsmann Stan Wawrinka. Der Australian-Open-Sieger gewinnt gegen den an 19 gesetzten Spanier Feliciano Lopez mit 7:6 (5), 7:6 (7), 6:3. "Ich muss weiter konzentriert bleiben, bislang funktioniert mein Spiel gut. Ein Grand-Slam-Turnier beginnt allerdings auch erst im Viertelfinale", so Federer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen