Djokovic steht wieder im Finale

Aufmacherbild

Titelverteidiger Novak Djokovic steht auch heuer wieder im Finale von Wimbledon. Der serbische Weltranglisten-Erste besiegt am Freitagnachmittag den französischen Überraschungsmann Richard Gasquet mit 7:6 (2), 6:4 und 6:4. Im Kampf um seinen dritten Wimbledon-Titel nach 2011 und 2014 bzw. seinen neunten Grand-Slam-Triumph bekommt es Djokovic am Sonntag nun entweder mit Roger Federer (SUI/2) oder Andy Murray (GBR/3) zu tun. Diese Partie findet im Anschluss statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen