Hewitt eliminiert Wawrinka

Aufmacherbild

Lleyton Hewitt sorgt in der ersten Runde des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon für eine Überraschung. Der Australier eliminiert Stanislas Wawrinka in drei Sätzen und setzt sich nach 2:12 Stunden Spielzeit mit 6:4, 7:5 und 6:3 gegen den Schweizer durch. Dieser präsentierte sich zuletzt in starker Form und zog beim Rasenevent in 's-Hertogenbosch ins Endspiel ein. Der 32-jährige Hewitt, vor elf Jahren in Wimbledon siegreich, trifft nun auf den Deutschen Dustin Brown.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen