Djokovic gegen Murray im Finale

Aufmacherbild
 

Lokalmatador Andy Murray und der Weltranglisten-Führende Novak Djokovic stehen im Finale des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon. Der Schotte gewinnt am Freitagabend ein emotionales Match gegen Jerzy Janowicz (POL-24) 6:7(2), 6:4, 6:4 und 6:3. Nach dem dritten Satz sorgt die Schließung des Daches für eine umstrittene 30-minütige Unterbrechung. Djokovic ringt Juan Martin Del Potro (ARG-8) im längsten Herren-Halbfinale der Wimbledon-Geschichte (4:43 Stunden) 7:5,4:6,7:6(2),6:7(6),6:3 nieder.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen