Djokovic kämpft sich ins Finale

Aufmacherbild

Novak Djokovic kämpft sich beim Grand Slam in Wimbledon ins Endspiel. Der topgesetzte Serbe ringt am Freitag den Argentinier Juan Martin Del Potro (8) mit 7:5, 4:6, 7:6(2), 6:7(6), 6:3 nieder. Dabei vergibt Djokovic im Tiebreak des vierten Satzes zwei Matchbälle. Seine dritte Chance lässt er sich nach 4:43 Stunden aber nicht entgehen. Im Finale des mit 26,35 Mio Euro dotierten Rasen-Turniers kommt es zum Duell mit dem Sieger der Partie Andy Murray (GBR-2) gegen Jerzy Janowicz (POL-24).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen