Bartoli macht kurzen Prozess

Aufmacherbild

Marion Bartoli hat es im Halbfinale am Center Court von Wimbledon besonders eilig. Die Französin braucht für ihren Einzug ins Finale gegen die Belgierin Kirsten Flipkens lediglich 62 Minuten. Den ersten Satz gewinnt die als Nummer 15 gesetzte Bartoli locker mit 6:1. Auch im zweiten Durchgang gibt sie sich keine Blöße und entscheidet diesen mit 6:2 für sich. Im Finale am Samstag trifft Bartoli auf die Siegerin des Duells Sabine Lisicki gegen Agnieszka Radwanska.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen