Viertelfinal-Aus für Peya/Soares

Aufmacherbild
 

Der Traum vom ersten Grand-Slam-Sieg endet für Alexander Peya in Wimbledon im Viertelfinale. Der 34-jährige Wiener und sein brasilianischer Doppelpartner Bruno Soares, an zwei gesetzt, unterliegen in der Runde der letzten Acht der kanadisch-US-amerikanischen Paarung Vasek Pospisil und Jack Sock. Nach 2:52 Stunden verwerten die beiden ungesetzten Außenseiter ihren ersten Matchball zum 6:4, 3:6, 7:6 (6), 6:4-Endstand. Im Halbfinale treffen sie auf Leander Paes/Radek Stepanek (IND/CZE-5).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen