Djokovic siegt im Serben-Duell

Aufmacherbild

Titelverteidiger Novak Djokovic ist in Wimbledon vorerst nicht zu stoppen. Die Nummer eins der Welt stürmt mit einem 6:3, 6:1, 6:3-Erfolg im serbischen Duell mit Viktor Troicki ins Viertelfinale. Für den Aufstieg in drei Sätzen benötigt "Nole" lediglich 90 Minuten. Djokovic glänzt mit 31 Winnern, nur elf unerzwungenen Fehlern und sechs von acht verwerteten Breakbällen. In der Runde der letzten acht wartet auf den Serben der Gewinner der Partie Richard Gasquet (FRA) gegen Florian Mayer (GER).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen