Djokovic bleibt ohne Satzverlust

Aufmacherbild
 

Novak Djokovic bleibt beim mit 26,35 Millionen Euro dotierten Grand-Slam-Turnier in Wimbledon ohne Satzverlust. Der topgesetzte Serbe gewinnt im Achtelfinale gegen den Deutschen Tommy Haas 6:1, 6:4 und 7:6(4). Im dritten Satz schlägt Djokovic bei 5:3 bereits auf den Matchgewinn auf, kassiert aber das Break und vergibt bei 5:4 einen Matchball. Im Tiebreak verwandelt er seinen 4. Matchball. Im Viertelfinale wartet Tomas Berdych (CZE-7), der Bernard Tomic (AUS) 7:6(4), 6:7(5), 6:4, 6:4 besiegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen