Peya/Soares souverän im US-Open-Achtelfinale

Aufmacherbild

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist am Samstag bei den Tennis-US-Open mit einem glatten 6:3,6:2,6:2-Sieg gegen den US-Amerikaner Sam Querrey ins Achtelfinale eingezogen.

Mit dem Kanadier Milos Raonic, dem Schotten Andy Murray und dem Japaner Kei Nishikori kamen drei weitere Spieler aus den Top Ten der Setzliste weiter.

Favoritensterben bei Damen geht weiter

Bei den Damen erwischte es mit Petra Kvitova jedoch wieder eine Große.

Die Tschechin musste sich der Serbin Aleksandra Krunic 4:6,4:6 geschlagen geben, die 21-Jährige ist nur Weltranglisten-145. Kvitova war im Turnierverlauf bereits die fünfte ausgeschiedene Spielerin unter den ersten zehn Gesetzten.

Davor hatten die Rumänin Simona Halep (2), die Polin Agnieszka Radwanska (4), die Deutsche Angelique Kerber (6) und die Serbin Ana Ivanovic (8) den Kürzeren gezogen.

S. Williams setzt sich durch

Die topgesetzte Turnierfavoritin Serena Williams gab sich hingegen keine Blöße. Die US-Amerikanerin hatte in ihrem dritten Match gegen eine Landsfrau en suite aber harte Gegenwehr, ehe sie sich gegen Varvara Lepchenko 6:3,6:3 durchgesetzt hat.

Nächste Gegnerin ist Kaia Kanepi, die Estin besiegte die Spanierin Carla Suarez Navarro (15) 7:5,6:0. Die stark auftretende Weißrussin Viktoria Asarenka (16) hat gegen die Russin Jelena Wesnina nur zwei Games abgegeben.

Murray muss über vier Sätze

Djokovic ist mit einer souveränen Vorstellung mühelos in das Achtelfinale eingezogen. Murray hingegen musste einen Satz abgeben, er kam gegen den Russen Andrej Kusnezow aber doch recht sicher in vier Durchgängen weiter.

Und Raonic musste gegen Victor Estrella Burgos dreimal über ein Tiebreak gehen. Der 34-jährige Überraschungsmann hatte davor für die ersten zwei Siege eines Spielers aus der Dominikanischen Republik bei einem Grand-Slam-Turnier gesorgt.

Peya/Soares im Achtelfinale

Im Doppel schafften Alexander Peya und sein brasilianischer Partner Bruno Soares (2) den Einzug ins Achtelfinale. Das Duo bezwingt Sam Groth/Chris Guccione (AUS) mit 7:6, 6:4. Dort warten nun Mikhail Kukushkin (KAZ) und Michael Venus (NZL).

Für Dominic Thiem war mit dem Deutschen Jan-Lennard Struff hingegen in Runde zwei Endstation.

Thiem bestreitet am Sonntag das dritte Spiel nach 17.00 Uhr MESZ auf dem Grandstand, gegen den Spanier Feliciano Lopez (19) geht es um den Achtelfinal-Einzug.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen