Petkovic out, Federer souverän im Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Roger Federer steht nach einem 6:3, 6:4, 6:4-Erfolg über Philipp Kohlschreiber im Achtelfinale der US Open.

"Ich habe heute einfach die wichtigen Punkte gemacht", meint der 34-Jährige nach dem Spiel.

Ich habe nur ein paar Punkte mehr gemacht als Philipp. Mein Aufschlag ist auch immer zur richtigen Zeit gekommen", so Federer, dem eine solide Leistung zum klaren Sieg reicht.

Der nächste Gegner des Schweizer Weltranglisten-Zweiten ist US-Aufschlagkanonier John Isner, dessen tschechischer Gegner Jiri Vesely beim Stand von 3:6, 4:6 vorzeitig aufgibt.

Harte Arbeit für Berdych

Harte Arbeit hat hingegen Tomas Berdych (CZE/6) zu verrichten: Der Melzer-Bezwinger schlägt den Spanier Guillermo Garcia-Lopez erst nach vier hart umkämpften Sätzen mit 6:7(2), 7:6(7), 6:3, 6:3.

"Nach dem ersten Satz habe ich mich besser gefühlt und ich bin auch immer stärker geworden", so Berdych. "Zum Glück ist es dann bis zum Ende gut gelaufen."

Azarenka ringt Kerber nieder

Die ehemalige Weltranglisten-Ersten Victoria Azarenka zwingt in der dritten Runde Angelique Kerber (GER/11) mit 7:5, 2:6, 6:4 in die Knie.

"Es war ein wundervolles Match. Für solche Partien spielt man Tennis", strahlt die an 20 gesetzte Weißrussin nach der über weite Strecken hochklassigen Partie.

Samantha Stosur (AUS/22), setzt sich gegen die Italienerin Sara Errani mit 7:5, 2:6, 6:1 durch.

Flavia Pennetta (ITA/26) gewinnt 1:6, 6:1, 6:4 gegen Wozniacki-Bezwingerin Petra Cetkovska (CZE).

Petkovic out

Nach ihrem Erfolg über Wimbledon-Finalistin Garbine Mugurza sorgt Johanna Konta für die nächste Überraschung bei den US Open.

Die 24-jährige Britin schlägt in der dritten Runde die an 18 gesetzte Deutsche Andrea Petkovic mit 7:6 (2), 6:3 und steht damit erstmals in ihrer Karriere im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers.

Kvitova souverän

Souverän agiert Petra Kvitova: Die tschechische Weltranglisten-Fünfte deklassiert die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova mit 6:2, 6:1.

Die US-Amerikanerin Varvara Lepchenko besiegt die Deutsche Mona Barthel mit 1:6, 6:3, 6:4. Die US-Open-Siegerin von 2011, Samantha Stosur (AUS/22), setzt sich gegen die Italienerin Sara Errani mit 7:5, 2:6, 6:1 durch.

Flavia Pennetta (ITA/26) gewinnt 1:6, 6:1, 6:4 gegen Wozniacki-Bezwingerin Petra Cetkovska (CZE).

Halep ohne Gefahr

Die Weltranglisten-Zweite Simona Halep zieht mit einem 6:2, 6:3-Erfolg über die US-Amerikanerin Shelby Rogers zum zweiten Mal nach 2013 ins Achtelfinale der US Open ein.

Im Vorjahr schied die 23-jährige Rumänin schon in der dritten Runde aus.

Im Doppelbewerb stürmen die beiden Turnier-Favoritinnen Martina Hingis (SUI) und Sania Mirza (IND) mit einem 6:1, 6:1-Erfolg über Timea Bacszinszky/Chia-Jung Chang (SUI/TPE) ins Achtelfinale.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen