Victoria Azarenka entthront Stosur

Aufmacherbild
 

Die Weltranglisten-Erste Victoria Azarenka entthront am Dienstag die Titelverteidigerin Samantha Stosur bei den US Open.

Die 23-jährige Weißrussin zwingt die fünf Jahre ältere Australierin in einer spannenden Partie nach 2:23 Stunden mit 6:1, 4:6, 7:6 (5) in die Knie.

Azarenka gibt 4:0-Führung aus der Hand

im Tiebreak des dritten Satzes gibt Azarenka sogar eine 4:0-Führung aus der Hand.

Stosur gleicht auf 5:5 aus, muss dann aber doch die nächsten beiden Punkte abgeben.

Siebenter Sieg im siebenten Duell

Azarenka bleibt damit auch im siebenten Duell mit Stosur siegreich. Erstmals muss die Australian-Open-Gewinnerin aber einen Satz abgeben.

Im Kampf um einen Platz im Endspiel trifft sie nun entweder auf Maria Sharapova (RUS/3) oder Marion Bartoli (FRA/11).

Wegen starken Regens in New York wurde die Partie am Dienstag laufend verschoben.

Azarenka bleibt Nummer eins

Ganz egal wer ihre Halbfinal-Gegnerin werden wird: Azarenka bleibt auf jeden Fall auch nach den US Open die Nummer eins der Welt.

Nur bei einer Niederlage gegen Stosur hätte Sharapova mit einem Turniersieg die Weißrussin von der Spitze verdrängen können.

"Es ist nicht das Gleiche wie ein Titel"

"Das bedeut mir viel, aber es ist nicht das Gleiche wie einen Titel zu gewinnen. es ist nur eine Zahl", gibt sich Azarenka weiter siegeshungrig.

"Zum ersten Mal hier im Halbfinale zu stehen, ist ein unbeschreibliches Gefühl", erklärt die Weißrussin. "Aber ich will noch mehr. ich werde alles geben, um hier bis zum Ende dabei zu sein."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen