Berdych, Ivanovic, Kerber ziehen ins Achtelfinale ein

Aufmacherbild
 

Die Weltranglisten-Zweite Agnieszka Radwanska gewinnt in der dritten Runde der US Open 6:3, 7:5 gegen die an 30 gesetzte Serbin Jelena Jankovic, die in Flushing Meadows 2008 im Endspiel stand.

Radwanska, die bei den US Open noch nie über das Achtelfinale hinauskam und zuletzt drei Mal in Folge in der zweiten Runde verlor, bekommt es nun mit der Italienerin Roberta Vinci zu tun.

Die Nummer 20 der Setzliste besiegt überraschend die an 13 gereihte Slowakin Dominika Cibulkova mit 6:2 und 7:5.

Serena Williams souverän

US-Superstar Serena Williams zieht mit einem 6:4, 6:0-Erfolg über die Russin Ekaterina Makarova souverän ins US-Open-Achtelfinale ein.

Ausgeschieden ist Tennis-Model Maria Kirilenko: Die an 14 gesetzte Russin unterliegt der Tschechin Andrea Hlavackova mit 7:5, 4:6, 4:6.

Almagro hat zu kämpfen

Bei den Herren hat Nicolas Almagro deutlich härter zu kämpfen, um unter die letzten 16 einziehen:

Der an elf gesetzte Spanier zwingt US-Überraschungsmann Jack Sock mit 7:6 (3), 6:7 (4), 7:6 (2), 6:1 in die Knie.

Marin Cilic (CRO/12) muss bei seinem 6:3, 6:4, 6:7 (3), 6:3-Erfolg über Kei Nishikori (JPN/17) ebenfalls über vier Sätze gehen.

Murray mit Mühe

Olympia-Sieger Andy Murray müht sich ebenfalls ins Achtelfinale der US Open.

Der an drei gesetzte Schotte zwingt den an 30 gereihten Spanier Feliciano Lopez erst mit 7:6 (5), 7:6 (5), 4:6, 7:6 (4) in die Knie.

Der US-Open-Finalist von 2008 bekommt es nun mit dem an 15 gesetzten Kanadier Milos Raonic zu tun, der US-Altstar James Blake mit 6:3, 6:0 und 7:6 (3) eliminierte.

Federer problemlos

Wimbledon-Sieger Roger Federer zieht hingegen mit einem souveränen 6:3, 6:4, 6:4-Erfolg über Fernando Verdasco (ESP/25) unter die letzten 16 ein.

Der Schweizer Weltranglisten-Erste, der in Flushing Meadows bereits fünf Mal triumphierte, trifft nun auf Mardy Fish (USA/23), der den als Nr. 16 gesetzten Franzosen Gilles Simon 6:1, 5:7, 7:6, 6:3 besiegt.

Weiterhin für Furore sorgt Tsonga-Bezwinger Martin Klizan: Der Slowake besiegt mit 6:4, 6:4, 6:4 auch Jeremy Chardy (FRA/32).

Ivanovic ins Achtelfinale

In der Nacht komplettiert sich dann das Damen-Achtelfinale.

Ana Ivanovic (SRB/12) schafft mit einem 6:7 (4), 6:4, 6:2-Erfolg gegen Sloane Stephens (USA) den Sprung unter die besten 16 Spielerinnen.

Angelique Kerber (GER/6) fegt Olga Govortsova (BLR) mit 6:1, 6:2 vom Platz und trifft nun auf Sara Errani (ITA/10), die Olga Puchkova mit 6:1, 6:1 abschießt.

Andrea Hlavackova (CZE), die Maria Kirilenko (RUS/14) mit 5:7, 6:4, 6:4 aus dem Bewerb wirft, trifft nun auf Serena Williams (USA/4).

Karriereende für Clijsters

Tomas Berdych zieht ebenfalls ins Achtelfinale ein.

Der als Nr 6 gesetzte Tscheche besiegt in der 3. Runde Sam Querrey (USA/27) 6:7 (6), 6:4, 6:3, 6:2. In der Runde der besten 16 trifft Berdych auf Nicolas Almagro (USA/11), der sich gegen Jack Sock 7:6, 6:7, 7:6, 6:1 durchsetzt.

Karriere-Ende für die ehemalige Weltranglisten-Erste Kim Clijsters: Die Belgierin unterliegt im Mixed-Bewerb an der Seite von Bob Bryan (USA) dem Duo Makarova/Soares (RUS/Bra) mit 2:6, 6:3 und 10:12.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen