Williams müht sich in Runde drei

Aufmacherbild
 

Serena Williams' Traum vom Grand Slam lebt weiter, die US-Amerikanerin steht in der dritten Runde der US Open in New York. In ihrem Zweitrunden-Duell gegen Kiki Bertens (BEL) hat die Titelverteidigerin allerdings deutlich mehr Mühe als erwartet. Williams läuft im ersten Satz lange einem Break hinterher, egalisiert dieses und startet mit 0:4 im Tiebreak. Dennoch setzt sie sich am Ende mit 7:6 (5), 6:3 durch. In der nächsten Runde trifft sie auf Landsfrau Bethanie Mattek-Sands.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen