Frühes Aus für Nadal bei US Open

Aufmacherbild

Endstation für Rafael Nadal bei den US Open in New York. Der als Nr. 8 gereihte Spanier muss sich in der 3. Runde dem als Nr. 32 gesetzten Italiener Fabio Fognini geschlagen geben. Nadal, US-Open-Sieger 2010 und 2013, kann einen Zwei-Satz-Vorsprung nicht verwerten. Fognini dreht die Partie und zieht mit 3:6, 4:6, 6:4, 6:3 und 6:4 ins Achtelfinale ein. Dort wartet auf den 28-Jährigen mit Feliciano Lopez (ESP/18), der Milos Raonic (CAN/10) mit 6:2, 7:6 und 6:3 bezwingt, ein weiterer Spanier.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen