Rafael Nadal schießt Robredo ab

Aufmacherbild
 

Die ursprünglich als sehr schwierig eingestufte Auslosung von Rafael Nadal bei den US Open entpuppt sich immer mehr als maßgeschneidert. Der Spanier schießt im Viertelfinale Federer-Bezwinger Tommy Robredo mit 6:0, 6:2 und 6:2 aus dem mit 22.000 Zuschauern gefüllten Arthur Ashe Stadium in New York. Robredo meint, dass er sich von der Kulisse anfangs etwas beeindrucken hat lassen. Im Halbfinale trifft Nadal auf Richard Gasquet, der nach zwei Fünf-Satz-Partien schwere Beine haben könnte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen