Murray besiegt Großmaul Kyrgios

Aufmacherbild
 

Andy Murray gibt sich zum Auftakt der US Open keine Blöße und besiegt Nick Kyrgios mit 7:5, 6:3, 4:6 und 6:1. Der australische "Bad Boy", der zuletzt in Montreal Stan Wawrinka verbal beleidigte, sorgt dabei mit einigen Trick-Schlägen und Schiedsrichter-Beschwerden für Aufsehen. "Wenn du gegen ihn spielst, ist es wichtig, dich auf deine Seite des Courts zu konzentrieren. Das ist mir gelungen", so Murray. Indes setzt sich Wawrinka mit 7:5, 6:4, 7:6 (6) gegen Albert Ramos-Vinolas durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen