Mixed-Aus für Alexander Peya

Aufmacherbild
 

Für Alexander Peya geht der Mixed-Bewerb bei den US Open überraschend früh in Runde eins zu Ende. Der 33-jährige Wiener verliert in der Nacht auf Samstag mit seiner deutschen Partnerin Anna-Lena Grönefeld 6:4, 3:6, 9:11 gegen die beiden Australier John Peers und Ashleigh Barty. Peya war der einzige Österreicher im Mixed-Bewerb des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen