Miedler verpasst Finaleinzug

Aufmacherbild

Nichts wird es für Lucas Miedler mit einem zweiten Grand-Slam-Titel. Im Junioren-Doppelbewerb der US Open muss sich der Muckendorfer mit seinem Partner Filippo Baldi im Halbfinale der an Nummer sechs gesetzten australisch-japanischen Paarung Omar Jasika/Naoki Nakagawa geschlagen geben. Den erste Satz holen sich Miedler/Baldi noch klar 6:2, Durchgang zwei geht 1:6 verloren, ehe das Champions-Tie-Break nach insgesamt 58 Minuten die Entscheidung bringt. Miedler/Baldi vergeben drei Matchbälle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen