Nishikori eliminiert Djokovic

Aufmacherbild
 

Kei Nishikori sorgt bei den US Open weiter für Furore und schreibt japanische Tennis-Geschichte. Der 24-Jährige spielt in der Vorschlussrunde gegen Wimbledon-Triumphator Novak Djokovic groß auf und wirft den Serben nach 2:52 Stunden mit 6:4, 1:6, 7:6 (4) und 6:3 aus dem Turnier. Dabei verwertet er seinen zweiten Matchball. Nishikori ist der erste Japaner im Endspiel eines Herren-Grand-Slams. Ichiya Kumagae (einmal) und Jiro Sato (fünfmal) scheiterten im Halbfinale.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen