Federer weiter, Andy Murray out

Aufmacherbild

Roger Federer zieht ohne Satzverlust ins Viertelfinale der US Open ein. Der Schweizer besiegt den US-Aufschlag-Riesen John Isner mit 7:6(0), 7:6(6) und 7:5. Isner verliert nach 429 Tie-Breaks ermals eine Kurzentscheidung ohne einen Punkt zu ergattern. "FedEx" trifft nun auf Richard Gasquet (FRA/12), der Tomas Berdych (CZE/6) mit 2:6, 6:3, 6:4, 6:1 ausschaltet. Thiem-Bezwinger Kevin Anderson (RSA/15) untermauert seine Top-Form mit dem 7:6(5), 6:3, 6:7(2) und 7:6(0) gegen Andy Murray (GBR/3).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen