Stosur gewinnt US-Open-Finale

Aufmacherbild

Samantha Stosur holt ihren ersten Grand-Slam-Titel im Einzel. Die an Nummer neun gesetzte Australierin gewinnt das US-Open-Finale glatt mit 6:2,6:3 gegen die Favoritin Serena Williams, die bis zum Endspiel keinen einzigen Satz abgeben musste. Die sehr sicher spielende Stosur hat die Begegnung zu jedem Zeitpunkt im Griff und verwertet nach insgesamt 73 Minuten ihren dritten Matchball. Williams verliert im zweiten Durchgang etwas die Nerven und hadert mit der Schiedsrichter-Leistung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen