Federer: "Versuche, zu gewinnen"

Aufmacherbild
 

Roger Federer zeigt sich vor den am Montag beginnenden US Open optimistisch. "Ich bin nicht hier, um ins Viertelfinale zu kommen. Ich bin wirklich hier, um zu versuchen, das Turnier zu gewinnen", sagt der Schweizer in Hinblick auf ein mögliches Viertelfinal-Duell mit Rafael Nadal. Der 32-Jährige habe sich mit ausgedehnten Trainingseinheiten auf das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres vorbereitet: "Ich habe vor den US Open noch nie so hart trainiert wie diesmal."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen