Federer-Sieg nach 0:2-Rückstand

Aufmacherbild
 

Was für eine Aufholjagd von Roger Federer im Viertelfinale der US Open. Der Schweizer, an Nummer zwei gesetzt, ringt Gael Monfils (FRA/20) nach 0:2-Satzrückstand noch mit 4:6,3:6,6:4,7:5,6:2 nieder. Im vierten Durchgang wehrt "FedEx" zwei Matchbälle ab. "Ich dachte: 'Das ist es. Das ist der letzte Punkt. Kämpfe, und lass es ihn nicht mit einem Fehler gewinnen.' Aber irgendwie blieb ich im Match und konnte es umdrehen", so der 33-Jährige, der im Halbfinale nun auf Marin Cilic (CRO/14) trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen