Roger Federer startet souverän

Aufmacherbild
 

Cincinnati-Sieger Roger Federer scheint seine Topform gut konserviert zu haben. Der Schweizer Weltranglisten-Erste startet am Dienstag mit einem 6:1, 6:2, 6:2-Erfolg über den Argentinier Leonardo Mayer in die US Open in Flushing Meadows. Federer: "Ich hatte einen guten Start und bin dann immer besser in Schwung gekommen." Der australische Jungstar Thanasi Kokkinakis muss gegen den an zwölf gesetzten Franzosen Richard Gasquet beim Stand von 6:4, 1:6, 6:4, 3:6, 0:2 vorzeitig aufgeben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen