Auch Haider-Maurer verliert

Aufmacherbild

Mit Andreas Haider-Maurer muss sich am Donnerstag der letzte Österreicher von einem Einzelbewerb der US Open in Flushing Meadows verabschieden. Der 26-jährige Waldviertler unterliegt in der zweiten Runde dem Kasachen Mikhail Kukushkin in drei Sätzen mit 4:6, 4:6, 5:7. Haider-Maurer kann mit seiner Leistung in New York aber trotzdem zufrieden sein, erreichte er doch erstmals seit Wimbledon 2011 bzw. zum dritten Mal in seiner Karriere die zweite Runde eines Grand-Slam-Turniers.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen