Isner kämpft sich in Runde zwei

Aufmacherbild
 

Der an neun gesetzte John Isner kämpft sich mit einem 6:3, 7:6 (5), 5:7, 7:6 (8)-Erfolg über Xavier Malisse in die 2. Runde der US Open. Gar einen 0:2-Satz-Rückstand muss Janko Tipsarevic wettmachen: Der an acht gereihte Serbe zwingt Guillaume Rufin (FRA) schließlich doch noch mit 4:6, 3:6, 6:2, 6:3, 6:2 in die Knie. Der ehemalige Weltranglisten-Erste Lleyton Hewitt (AUS) besiegt den Deutschen Tobias Kamke mit 4:6, 6:2, 6:1, 6:4.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen