Murray startet ganz locker

Aufmacherbild

Olympia-Sieger Andy Murray startet mit einem klaren 6:2, 6:4, 6:1-Erfolg über den Russen Alex Bogomolov jr. in die US Open 2012. Der an vier gesetzte Schotte trifft nun entweder auf den Japaner Hiroki Moriya oder den Kroaten Ivan Dodig. Murray strebt in Flushing Meadows nach dem ersten Grand-Slam-Titel seiner Karriere. 2008 stand er schon einmal im Endspiel, scheiterte dort aber an Roger Federer. Im vergangenen Jahr war im Halbfinale gegen Rafael Nadal Endstation.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen