Roddick kritisiert Analysten

Aufmacherbild

Andy Roddick holt im Rahmen der US Open zu einem Rundumschlag aus. Der US-Amerikaner kritisiert die Tennis-Analysten: "Es ist der leichteste Job der Welt. Wenn ich gut spiele, sagt ihr: Er hat sich soeben neu erfunden. Wenn ich scheiße spiele, sagt ihr: Das war ein fürchterlicher Auftritt." Für Roddick ist klar: "Jeder ist ein Experte, aber ich bin ein besserer als die meisten. Ihr Burschen müsst auch etwas einstecken können."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen