Tamira Paszek verpasst US Open

Aufmacherbild
 

Tamira Paszek verpasst die US Open. Die Vorarlbergerin muss sich in der dritten und letzten Qualifikations-Runde der an Nummer drei gesetzten Britin Johanna Konta mit 4:6, 6:3 und 2:6 geschlagen geben. Im Head-to-Head verkürzt die Weltranglisten-96. damit auf 1:2. Paszek liegt im dritten Satz sogar mit 2:1 in Front, kassiert jedoch in Folge drei Breaks in Serie und vergibt bei 2:4 die Chance auf das Rebreak. Die 24-Jährige scheiterte heuer bereits in der French-Open-Quali.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen