Schwere Aufgaben für ÖTV-Asse

Aufmacherbild
 

Schweres US-Open-Los für Melzer/Petzschner

Aufmacherbild
 

Nicht die beste Auslosung haben die US-Open-Titelverteidiger im Doppel, Jürgen Melzer und Philipp Petzschner, für das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres erwischt.
 
Das als Nummer 10 gesetzte Duo, das offenbar wegen zu später Nennung eine Wildcard benötigte, befindet sich im gleichen Tableau-Viertel wie die topgesetzten Max Mirnyi/Daniel Nestor (BLR/CAN).
 
Bereits im Achtelfinale droht dem österreichisch-deutschen Duo ein Duell mit den starken Spaniern Marcel Granollers/Marc Lopez, die als Nummer 6 gesetzt sind.
 
"Wir sind schon gefährlich"
 
Eine Titelverteidigung könne man sich nicht so richtig vornehmen.
 
"So etwas muss sich bei uns immer entwickeln. Es war jetzt immer so, dass wir uns ins Turnier reinspielen haben müssen", sagte Melzer.
 
"Wenn wir einmal zwei, drei Runden überstanden haben, sind wir schon gefährlich", versicherte der 31-jährige Niederösterreicher.
 
Zum Auftakt trifft das Duo auf die Australier Ashley Fisher/Jordan Kerr, spätestens in Runde drei, also dem Achtelfinale, wird es wohl eng werden.
 
Auch Peya und Knowle sind mit dabei
 
"Wir spielen einfach gerne Doppel. Als Titelverteidiger nimmt man sich dann aber schon ein bisschen mehr vor", gestand Melzer.
 
Bei den Herren sind mit Alexander Peya sowie Julian Knowle zwei weitere ÖTV-Spieler im Einsatz.
 
Peya ist mit dem Brasilianer Bruno Soares als Nummer 15 gesetzt und trifft zunächst auf den Briten Jamie Murray sowie Andre Sa, einem Landsmann von Soares.
 
Der Wiener könnte schon im Achtelfinale auf die topgesetzten Mirnyi/Nestor treffen.
 
Der Vorarlberger Knowle hat mit dem Slowaken Filip Polasek das schwierigste Auftaktlos, geht es doch gegen die als Nummer 13 gesetzten Spanier David Marrero/Fernando Verdasco (13).
 
Paszek spielt mit Kerber
 
Bei den Damen ist Tamira Paszek einzige Vertreterin im Doppelbewerb.
 
Dafür hat sich die 21-jährige Dornbirnerin mit der Weltranglisten-Sechsten Angelique Kerber die aktuell beste Deutsche geschnappt.
 
Kerber/Paszek treffen auf Irina-Camelia Begu/Alize Cornet (ROU/FRA).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen