Doktortitel für Mikhail Youzhny

Aufmacherbild
 

Der Russe Mikhail Youzhny ist Doktor der Philosophie. Der frühere Weltranglisten-Achte und aktuelle Nummer 35 der Welt studierte an der Universität von Moskau. "Ich war ein bisschen nervös. Es war anders, als ein Tennis-Match zu spielen", meinte Youzhny, der mit seinem Studium im Jahr 2005 begonnen hat. Die Mindeststudienzeit beträgt drei Jahre. "Ich konnte immer nur in meiner spärlichen Freizeit lernen. Deshalb ging es so langsam. Ich bin aber glücklich, dass ich es gemacht habe."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen